Easy peasy Zahlentorte mit WOW-Effekt // #1 Beerentorte

23 . Juli 2018

Auf Instagram habe ich euch jetzt schon zweimal gezeigt, wie ich eine Zahlentorte backe und wurde unzählige Male nach dem Rezept gefragt. Und deswegen kommt hier jetzt Rezept Nr. 1 🙂

Letztes Wochenende wurde meine Mama 60 Jahre alt und deswegen habe ihr für ihre Feier eine schöne 60er-Torte mit Beeren gebacken. Die Torte sieht nicht nur schick aus, sie ist auch noch leicht zu backen und schmeckt richtig toll. Die Creme ist nicht zu mächtig und sie ist nicht zu süß, was allerdings nicht heißen soll, dass die Torte keine Kalorienbombe ist. 😉

 

Die Backform habe ich bei Amazon entdeckt und ihr könnt sie hier*  kaufen. Mit ihr kann man alle Zahlen und Buchstaben backen, geht ganz leicht. 🙂 Man muss die Zahl also nicht umständlich ausschneiden.

Folgende Zutaten brauch ihr für zwei Zahlen. Wenn ihr nur eine Zahl backen wollt, rechnet es auf die Hälfte runter.

Für den Teig

7 Eier
370g Zucker
370g Mehl
1,5 P. Vanillezucker
1,5 P. Backpulver
150ml Wasser, Sprudel oder auch süßes Sprudel
150ml Sonnenblumenöl

Für die Creme

2 P. Vanillepudding
400ml Milch
80g Zucker
400g Margarine
ca. 80g Puderzucker

 

Zuerst wird die Creme zubereitet:

Das Vanillepudding-Pulver mit dem Zucker vermischen und mit ca. 50ml Milch gut verrühren, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind, am Besten einen Schneebesen verwenden. Die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen. Das aufgelöste Puddingpulver schnell in die kochende Milch einrühren und den Topf von der Herdplatte ziehen. Da hier weniger Milch als für einen normalen Pudding verwendet wird, muss man schneller und stärker rühren. Den fertigen Pudding zum Kühlen in den Kühlschrank stellen.

Sobald der Pudding kalt ist und die gleiche Temperatur wie die Margarine erreicht hat, beides miteinander verrühren und mit dem Puderzucker je nach Geschmack süßen.

Zubereitung des Teiges:

Den Backofen auf 170Grad Umluft vorheizen. Die entsprechende Zahl in der Backform auslegen und die Form einfetten.

Zuerst die Eier schaumig schlagen. Den Zucker mit dem Vanillezucker mischen und dazu geben und auch schaumig schlagen. Langsam das Wasser hinzugeben und weiter schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und langsam unter den Teig heben. Das Öl langsam zum Teig fließen lassen und gut verrühren.

Die Hälfte des Teiges in die Backform geben. Den Teig langsam eingießen, damit die Zahl nicht verrutscht. Die Backform sollte mit der Hälfte des Teiges ungefähr halb gefüllt sein. Da der Teig beim Backen gut hoch geht, braucht ihr nicht mehr Teig einfüllen. Wenn ihr zu viel Teig einfüllt, quillt er über.

Den Kuchen 20 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen, die fertig gebackene Zahl vorsichtig aus der Form holen und abkühlen lassen. Die Tortenform reinigen und die zweite Zahl backen.

Verzieren

Die Zahlen mit einem scharfen Messer einmal quer in der Mitte durchschneiden. Die Creme in eine Spritztülle geben und mit eurer größten Düse, Blumen aufspritzen. Die zweite Zahlenhälfte wieder vorsichtig obendrauf setzen und wieder eine Schicht CremeBlümchen aufspritzen. Nun die Torte mit beliebigen Beeren verzieren.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Backen und Guten Appetit. Ich würde mich über euer Feedback freuen! 🙂

Bei den mit * gekennzeichneten Links, handelt es sich um Affiliatlinks. Wenn ihr das Produkt kauft, werde ich mit einem kleinen Prozentsatz am Umsatz beteiligt.


1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.